Republikaner

18. April 2012 | nrwrex

MÜLHEIM/DUISBURG – Bei der Landtagswahl reichte es nicht für eine Kandidatur*, bei der Oberbürgermeisterwahl in Duisburg ebenso wenig.** Dennoch geben sich die NRW-„Republikaner“ geschäftig. Mancher Hinweis der Partei liest sich allerdings eher so, als wäre man mit dem Aufbau Potemkinscher Fassaden beschäftigt.

Der Duisburger Kreisverband der Partei, der nach Lage der Dinge bei der OB-Wahl im Sommer nicht mit einem eigenen Kandidaten auf den Stimmzetteln sehen wird, berichtet aktuell über eine Verteilaktion zum Wochenbeginn.

 [...]
16. April 2012 | nrwrex

LEVERKUSEN – „Republikaner“-Bundeschef Rolf Schlierer will die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf unterstützen. Dies geht aus einer gemeinsamen Erklärung Schlierers und des „pro“-Vorsitzenden Markus Beisicht hervor.

Nordrhein-Westfalen brauche „eine starke freiheitliche Kraft im Landtag, die sich der schleichenden Islamisierung des Landes entschlossen entgegenstellt und für mehr Volksentscheide und eine Stärkung der Bürgerrechte eintritt“, heißt es in dem Papier.

 [...]
13. April 2012 | nrwrex

DÜSSELDORF – Per Facebook haben die nordrhein-westfälischen „Republikaner“ Meldungen* widersprochen, dass der Vorstand des Landesverbandes seines Amtes enthoben worden sei.

„Wir werden konsequent unsere Arbeit in NRW fortsetzen und uns von solchem Störfeuer nicht beeindrucken lassen“, heißt es in der Mitteilung.

 [...]
12. April 2012 | nrwrex

DÜSSELDORF – Der nordrhein-westfälische Landesvorstand der „Republikaner“ soll seines Amtes enthoben worden sein. Dies melden mehrere extrem rechte Internetseiten.

 [...]
11. April 2012 | nrwrex

DÜSSELDORF – „Pro NRW“ und NPD gehören zu den insgesamt 20 Parteien, die fristgerecht ihre Landeslisten für die Wahl des NRW-Landtages am 13.

 [...]
9. April 2012 | nrwrex

„Mit weiteren Infoständen zeigen die Republikaner in Düsseldorf verstärkt Flagge. Dabei reduzieren wir unsere sichtbare Anwesenheit nicht nur auf wenige Stunden, sondern führen teilweise regelrechte Mammutveranstaltungen durch. Nach über 10 Stunden wurde jetzt ein weiterer Stand beendet, der teilweise umringt war von interessierten Bürgern.“

| Die Düsseldorfer „Republikaner“ verbreiten eine geradezu mammutöse* Erfolgsmitteilung.

 [...]
3. April 2012 | nrwrex

LEVERKUSEN – Still ist es geworden um die Bemühungen von „pro NRW“, zu einer Annäherung an die „Republikaner“ mit dem Ziel einer Kooperation oder gar Fusion pünktlich zur Europawahl 2014 zu gelangen. Das könnte auch finanzielle Hintergründe haben.

Wer letztlich dafür verantwortlich ist, dass die bisher geführten Gespräche nicht zu greifbaren Ergebnissen geführt haben, lässt sich nicht sicher feststellen.

 [...]
30. März 2012 | nrwrex

DUISBURG – Im vorigen Jahre hatten die „Republikaner“ in Duisburg den Mund zum Pfeifen gespitzt: Bei einer Neuwahl des Oberbürgermeisters werde man „mit einem eigenen Kandidaten eine Wahlalternative schaffen“.* Nun pfeift die Partei tatsächlich – und zwar sich selbst zurück: „Wahl des Oberbürgermeisters am 17. Juni 2012 wohl ohne Teilnahme der Republikaner“, heißt es in der Überschrift einer in dieser Woche veröffentlichten Mitteilung.

Der Kreisverband berate noch über eine mögliche Teilnahme an der OB-Wahl mit einem eigenen Kandidaten, teilt die Partei mit.

 [...]
25. März 2012 | nrwrex

REMSCHEID/SOLINGEN – Der Generalsekretär einer Partei muss motivieren und Optimismus verbreiten. „Pro NRW“ ist zwar nur eine kleine Partei, verfügt aber ebenfalls über einen Funktionär, der diesen Titel trägt. „Pro NRW wird zum Sturm ansetzen auf den NRW-Landtag“, ruft Generalsekretär Markus Wiener also am Samstagnachmittag ins Mikrofon. Nach Lage der Dinge wird es freilich auch diesmal nichts mit dem Sturm aufs Düsseldorfer Parlament. Aber was soll ein „General“ sonst schon sagen?

 [...]
20. März 2012 | nrwrex

„Wir sind eine junge, dynamische und basisdemokratische Formation, die immer mehr Anhänger auch in nicht typischer Weise konservativen Milieus gewinnt“,

 [...]