Wassenberg

6. März 2013 | nrwrex

AACHEN/WASSENBERG (KREIS HEINSBERG) - Drei ehemalige Mitglieder und Anhänger der im August 2012 verbotenen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wurden vorgestern wegen gefährlicher Körperverletzung zu Bewährungsstrafen verurteilt.

 [...]
25. Februar 2013 | nrwrex

AACHEN/KREIS HEINSBERG - Im Prozess gegen Personen aus der rechten Szene hat die Staatsanwaltschaft am Freitag für drei Angeklagte Jugend- und Haftstrafen wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung gefordert. Der Prozess hatte am 18. Januar vor dem Landgericht Aachen begonnen. Mit einem Urteil wird am 4. März gerechnet.

Zum ausführlichen Bericht des Journalisten Michael Klarmann für den "Lokalen Aktionsplan Aachen" geht's hier.

 [...]
18. Januar 2013 | nrwrex

AACHEN/WASSENBERG - Als am 25. September 2010 rund 165 Neonazis mit fremdenfeindlichen Parolen durch Aachen zogen und gegen den Neubau einer Moschee an der Stolberger Straße wetterten, war auch Stefan S. dabei. „Aachen bleibt unsere Stadt“ stand auf Trageschildern, S. versteckte sein Gesicht hinter einer großen Sonnenbrille, mit einem Aufdruck auf seinem T-Shirt wollte er Stellung beziehen – gegen „Polizeigewalt“. Seit Freitag muss S. sich nun in Aachen als mutmaßlicher Haupttäter verantworten – wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

 [...]
31. Juli 2012 | nrwrex

Kreis Heinsberg – Vier Personen aus dem Kreis Heinsberg, die der extrem rechten Szene zugeordnet werden, sitzen wegen des Verdachts auf versuchten Mord in Untersuchungshaft. Ein 48-jähriger Mann trug bei dem Angriff in der Gemeinde Wassenberg, der bereits im September 2011 geschah, schwere Verletzungen davon.

 [...]
12. August 2011 | nrwrex

AACHEN/HEINSBERG – Innerhalb von rund zwei Wochen haben Neonazis in der Region Aachen mehrere Sprühaktionen gegen die Polizei verübt. So besprühten Mitglieder der „Kameradschaft Aachener Land“  (KAL) im Zuge von Aktionen rund um den Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß ein Polizeiauto und eine Polizeiwache. Zudem wurde eine Gedenktafel für die im Nationalsozialismus ermordeten Juden mit einem Hakenkreuz und einer rechten Parole beschmiert.

 [...]
1. August 2011 | nrwrex

HEINSBERG – In der Gemeinde Wassenberg ist es am Wochenende zu neonazistischen Sprühaktionen an Behördengebäuden gekommen. Laut Polizei besprühten Unbekannte das Rathaus sowie dessen räumliches Umfeld mit Hakenkreuzen und Losungen. Laut Antifaschisten und Lokalpolitiker war von den Aktionen auch die benachbarte Polizeiwache betroffen, zudem hätten die Täter das Kürzel der „Kameradschaft Aachener Land“, KAL, hinterlassen.

 [...]