Die Freiheit

11. April 2012 | nrwrex

DÜSSELDORF – „Pro NRW“ und NPD gehören zu den insgesamt 20 Parteien, die fristgerecht ihre Landeslisten für die Wahl des NRW-Landtages am 13.

 [...]
11. April 2012 | nrwrex

DÜSSELDORF – Die im rechtspopulistischen Wählersegment um Unterstützung buhlende Partei „Die Freiheit“ hatte in Konkurrenz zu „pro NRW“ ebenfalls an der Landtagswahl in NRW teilnehmen wollen – sich aber beim Sammeln der Unterstützungsunterschriften gehörig übernommen.

Ein außerordentlicher Parteitag der „Freiheit“ hatte am 25. März den Wahlantritt beschlossen. Mit den vorgezogenen Landtagswahlen am 13. Mai stehe der Partei „die erste Bewährungsprobe bevor“, hieß es in einem Unterstützungsaufruf.

 [...]
19. Dezember 2011 | nrwrex

DÜSSELDORF – Wie erwartet, hat der bisherige nordrhein-westfälische Landesvorsitzende der rechtspopulistischen Partei „Die Freiheit“, Andreas Pokladek (Düsseldorf), sein Amt niedergelegt.* Als sein Nachfolger wurde am Sonntag Reinhard Fiala aus Herne gewählt.

Dies meldet die Internetseite „Bergische Stimme“. „Ad hoc“ sei für Sonntag nach Pokladeks Abgang ein Sonderparteitag zur Wahl eines neuen „Freiheit“-Landesvorstands einberufen worden, der in Düsseldorf stattfand. Zu Stellvertretern Fialas seien dabei Ulrich Ostholt (Essen) und Kai von der Linden gewählt worden.

 [...]
12. Dezember 2011 | nrwrex

FRANKFURT/DÜSSELDORF – Die Partei „Die Freiheit“ hat am Wochenende bei einem Bundesparteitag in Frankfurt/Main ihren Vorsitzenden, den früheren Berliner CDU-Politiker Rene Stadtkewitz, im Amt bestätigt und zugleich deutlich gemacht, dass sie an ihrem bisherigen rechtspopulistischen Kurs festhalten will. Dem NRW-Landesvorsitzenden Andreas Pokladek* dürfte das eigentlich überhaupt nicht gefallen.

 [...]
27. Oktober 2011 | nrwrex

LEVERKUSEN – Im Gegensatz zu klassischen Neonazis zeigen die neuen rechtspopulistischen Gruppierungen wie etwa „pro NRW“ oder „Die Freiheit“ häufig eine Nähe zu Israel. Gibt es eine neue Rechte ohne Antisemitismus oder steckt dahinter ein taktisches Konzept?, fragt sich Stefan Laurin beim Blog „Ruhrbarone“. Klar sei, dass es in Deutschland ein großes Wählerpotential rechts der CDU geben, das aber nur von einer Partei erobert werden könne, die keine Verbindungen zur Nazi-Szene hat. Und damit auch keine Verbindungen zum Antisemitismus.

 [...]
15. Oktober 2011 | nrwrex

RECKLINGHAUSEN/DÜSSELDORF – Eine knappe Woche nachdem „Die Freiheit“ einen NRW-Landesverband gegründet hat*, veröffentlichte die Partei am Freitag erstmals einen eigenen Bericht über die Veranstaltung – einen mit deutlichen Lücken. Wer mehr über die Partei erfahren will, wurde in der zurückliegenden Woche bei diversen Medien besser bedient.

Nichts erfährt der Leser des parteioffiziellen Berichts darüber, welche personellen Alternativen bei der Wahl des Vorsitzenden und seiner beiden Stellvertreter zur Wahl standen.

 [...]
13. Oktober 2011 | nrwrex

RECKLINGHAUSEN – Das Spitzenduo der „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) im Kreis Recklinghausen, Claudia Ludwig und Tobias Köller, lotet im Hinblick auf die nächste Landtagswahl mögliche politische Partnerschaften aus. Dies berichtet die Hertener Allgemeine. Ludwig und Köller wollen demnach mit dem NRW-Landesverband der Partei „Die Freiheit“, der am Samstag in Recklinghausen gegründet wurde, Kooperationsgespräche führen.

 [...]
12. Oktober 2011 | nrwrex

RECKLINGHAUSEN – Das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtet über die Gründung eines nordrhein-westfälischen Landesverbandes der Partei „Die Freiheit“ am Wochenende. Dass Recklinghausen als Veranstaltungsort ausgewählt wurde, führt „derwesten.de“ auf die Arbeit von Claudia Ludwig zurück. Sie wird als eine der Koordinatorinnen der Veranstaltung bezeichnet. Ludwig ist Recklinghäuserin und als stellvertretende Vorsitzende der „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) sowohl im Recklinghäuser Rat als auch im Kreistag vertreten.

 [...]
9. Oktober 2011 | nrwrex

RECKLINGHAUSEN – Die mit antiislamischen Tönen auf Stimmenfang gehende Partei „Die Freiheit“ (DF) hat am Samstagabend in Recklinghausen einen Landesverband für Nordrhein-Westfalen gegründet. Landesvorsitzender wurde Andreas Pokladek, der die Arbeit der Düsseldorfer Gruppe leitet.

Nach Angaben der „Freiheit“ waren zu dem Treffen 370 Mitglieder eingeladen worden. Wie viele Mitglieder tatsächlich nach Recklinghausen gekommen waren, ist nicht bekannt.

 [...]
5. Oktober 2011 | nrwrex

RECKLINGHAUSEN – Im rechtspopulistischen Parteienspektrum in Nordrhein-Westfalen entwickelt sich Konkurrenz für „pro NRW“ – vor allem im Ruhrgebiet, aber nicht nur dort.

Die bisher nur im Kreis Recklinghausen aktive „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) will nach eigenen Ankündigungen auch in Dortmund, Bochum, Herne, Gelsenkirchen und Bottrop aktiv werden.

 [...]