Kreistag

13. Dezember 2011 | nrwrex

RECKLINGHAUSEN – Der Kreistag in Recklinghausen hat einstimmig eine Resolution gegen Naziterror und Rechtsextremismus beschlossen, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. In der Resolution heißt es unter anderem: „Extremistischen Gruppen und ihrem Umfeld müssen der gesellschaftliche und finanzielle Boden entzogen werden.

 [...]
22. August 2011 | nrwrex

SIEGEN – Mit einer demokratischen „Läuterung“ hat der NPD-Austritt des Siegener Kreistagsmitglieds Stephan Flug nichts zu tun: Dem in Freudenberg lebenden Rechtsextremisten ist seine ehemalige Partei, deren Kreisvorsitzender er bis März 2011 war, nicht radikal genug, heißt es in einem Beitrag der Siegener Lokalausgabe der Westfälischen Rundschau. Die NPD ist nach Flugs Austritt derzeit in der Region faktisch nicht mehr existent. Online ist der WR-Beitrag hier zu finden:

 [...]
19. März 2011 | nrwrex

Minden – Die Verabschiedung des Minden-Lübbecker Kreishaushalts 2011 am kommenden Montag hänge am dünnen Faden, sprich an einer Stimme, berichtet das Mindener Tageblatt. CDU, FDP und FWG auf der einen Seite, SPD, Grüne und Linke auf der anderen Seite stünden sich anscheinend unversöhnlich gegenüber. Beide Seiten haben alleine keine Mehrheit. Zu Zünglein an der Waage könnten zwei Einzelabgeordnete werden: der einer weiteren Wählergemeinschaft (UB/UWG) sowie der Ex-„Republikaner“ und jetzige „pro NRW“ler Ulrich Manes. Zum Bericht des Mindener Tageblatts:

 [...]
27. November 2010 | nrwrex

Siegen/Arnsberg – Der NPD-Kreisvorsitzende Stefan Flug ist vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg mit dem Versuch gescheitert, eine höhere Zuwendung für seine Arbeit als Kreistagsmitglied zu erstreiten. Das Gericht wies Flugs Klage mit einem am Freitag veröffentlichten Urteil ab.

Der Kreistag hatte im Oktober 2009 entschieden, dass Flug – neben der Aufwandsentschädigung, die jedem Kreistagsmitglied zusteht – einen Zuschuss für seine Kreistagsarbeit in Höhe von jährlich 1725 Euro erhält, monatlich 143,75 Euro. Das war dem NPD-Kreischef zu wenig.

 [...]