pro NRW

18. Dezember 2009 | nrwrex

Düren – Ist nach dem Abbruch einer Veranstaltung von „pro NRW“ in Euskirchen ein weiteres Treffen der Partei, in diesem Fall in Düren, von Neonazis verhindert worden? Der „pro NRW“- und „pro Köln“-Vorsitzende Markus Beisicht behauptet genau dies.

 [...]
17. Dezember 2009 | nrwrex

Euskirchen – Wem, wenn überhaupt, darf man mehr Glauben schenken? Dem notorisch zu hemmungslosen Übertreibungen neigenden Autor der „pro NRW“-Homepage oder dem stellvertretenden Vorsitzenden der Dürener NPD, Rene Rothhanns? Beide liefern sehr unterschiedliche Darstellungen eines – so oder so – denkwürdigen Abends in der Gaststätte „Alte Dorfschänke“ in Euskirchen.

 [...]
15. Dezember 2009 | nrwrex

Köln – Wer „pro NRW“-Politiker als Nazis oder Neonazis tituliert, muss damit rechnen, von Markus Beisicht & Co. vor den Kadi oder (antiislamisch korrekter:) vor Gericht gezerrt zu werden. Spannend dürfte die Frage sein, ob die Rechtsaußen-Truppe aus dem Rheinland dies nun auch mit dem „Republikaner“-Vorsitzenden Rolf Schlierer versuchen wird.

Schlierer, ebenso wie Beisicht Rechtsanwalt von Beruf, bezeichnet in einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung seines Parteipräsidiums die Funktionäre der „pro“-Gruppierungen zwar nicht explizit als Nazis oder Neonazis.

 [...]
14. Dezember 2009 | nrwrex

Die Autoren, deren Beiträge auf dieser Internetseite zu finden sind, haben eines gemeinsam: Sie glauben aus Erfahrung den Verantwortlichen von „pro NRW“ maximal zu einem Drittel. Nannte der extrem rechte Populistentrupp um Markus Beisicht, Markus Wiener & Co. beispielsweise die Zahl von Teilnehmern an seinen Veranstaltungen, war etwa ein Drittel der genannten Zahl ein realistischer Wert. Ähnlich dürfte es sein, wenn die Rechtspopulisten Erfolgsmeldungen ihrer Aktionstage verbreiten, bei denen sie Unmengen ihrer „Petition“ titulierten Flugblätter unter die Leute gebracht haben wollen.

 [...]
12. Dezember 2009 | nrwrex

Dortmund - Dortmunds Stadtrat hat gerade den Weg für eine Wiederholung der Kommunalwahl vom 30. August freigemacht, da beginnt auch schon erneut der interne Streit im extrem rechten Parteienspektrum der Stadt.

 [...]
11. Dezember 2009 | nrwrex

Minden/Lübbecke – „Pro NRW“ hat im Kreis Minden-Lübbecke Kandidaten für die Landtagswahl im nächsten Mai nominiert.

Im Wahlkreis 88 Minden-Lübbecke I kandidiert Anita Schlüter. Der Wahlkreis umfasst Lübbecke, Preußisch Oldendorf, Stemwede, Rahden, Espelkamp, Hüllhorst, Hille und Petershagen. Im Wahlkreis 89 Minden-Lübbecke II (Minden, Bad Oeynhausen und Porta Westfalica) tritt Klaus Bünte an, der als Diplom-Ingenieur vorgestellt wird.

 [...]
10. Dezember 2009 | nrwrex

Mit dem Thema Minarettverbot will auch die extreme Rechte in Deutschland punkten. Bei der NRW-Landtagswahl dürften sich die „pro“-Truppe, die NPD und die "Republikaner" einen antiislamischen Überbietungswettkampf liefern. Mit dem Thema beschäftigt sich ein aktualisierter Hintergrundbericht beim "blick nach rechts":

http://www.bnr.de/content/steilvorlage

 [...]
9. Dezember 2009 | nrwrex

Köln – Die konservative Neue Zürcher Zeitung nennt ihn zurückhaltend „umstritten“, das Schweizer Boulevardblatt Blick stellt die Frage, ob er Rassist sei: Die Rede ist von Andreas Glarner, Fraktionsvorsitzender der Schweizerischen Volkspartei im Kanton Aargau, rechter Flügelmann der rechtsaußen stehenden SVP – und seit Neuestem Mitglied von „pro Köln“.

 [...]
8. Dezember 2009 | nrwrex

Duisburg – Die rechtspopulistische „Bürgerbewegung pro NRW“ plant im nächsten Frühjahr eine „internationale Konferenz für die Einführung eines Minarettverbotes“, die im Ruhrgebiet stattfinden soll. „Höhepunkt“, so „pro NRW“, werde „ein aus mehreren Ruhrgebietsstädten startender Protestzug nach Duisburg-Marxloh zur dortigen Großmoschee sein“.

 [...]
7. Dezember 2009 | nrwrex

Köln/Berlin – „Pro“-Multifunktionär Manfred Rouhs bleibt Vorsitzender der „Bürgerbewegung pro Deutschland“.

Bei einer „Bundesversammlung“ der Organisation am Samstag in Berlin wurde Rouhs in seinem Amt bestätigt. Rouhs (44) ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender von „pro Köln“ im Rat der Domstadt, Geschäftsführer der „pro NRW“-Ratsfraktion in Leverkusen, Schatzmeister von „pro Köln“ und Wahlkampfkoordinator von „pro NRW“ für die Landtagswahl im nächsten Mai.

 [...]