Recklinghausen

6. Juni 2011 | nrwrex

Herten/Gelsenkirchen – Wer eine Partei sucht, bei der die eine Hand nicht weiß, was die andere tut, der eine Funktionär nicht sagt, was der andere sagt, der könnte bei „pro NRW“ fündig werden.

 [...]
30. Mai 2011 | nrwrex

Herten – Die Existenz der rechtspopulistischen „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) im Kreis Recklinghausen ist ein stetes Ärgernis für „pro NRW“.

 [...]
17. Mai 2011 | nrwrex

„Oft hat man den Eindruck, dass man nur noch von Perversen und Gestörten umgeben ist.“

Eine Rednerin bei der Kundgebung von Neonazis am vorigen Samstag in Recklinghausen vor ihrem 35-köpfigen Publikum, zitiert nach einem Veranstaltungsbericht des Blogs „Ruhrbarone“  (http://www.ruhrbarone.de/samstags-in-der-city-doitsche-doppelmutti-mit-umschnalldildo/#more-27249).

 [...]
15. Mai 2011 | nrwrex

Recklinghausen – Eine Gruppe von exakt 36 Neonazis und anderer NPD-Anhänger hat am Samstagnachmittag mit der Forderung „Todesstrafe für Kinderschänder“ in der Innenstadt von Recklinghausen demonstriert. Zu Gegenaktionen kamen rund 200 Menschen. Das WAZ-Internetportal „derwesten.de“ berichtet:

http://www.derwesten.de/nachrichten/im-westen/Rechte-Demo-mit-ueblichen-Scharmuetzeln-aber-ohne-Gewalt-id4648073.html

 [...]
12. April 2011 | nrwrex

Recklinghausen – Ob die jungen Neonazis sich quasi eingeschlichen hatten, als am Sonntagmorgen der Bus startete, der „pro NRW“ler unter anderem aus Recklinghausen und Gelsenkirchen zu einem Kongress des „Vlaams Belang“ nach Antwerpen brachte, oder ob sie dabei möglicherweise Kontakte zu einem örtlichen Funktionär der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ nutzten, ist nicht bekannt.

 [...]
2. April 2011 | nrwrex

„Pro NRW bringt den Frühling nach Bonn (...) Mittlerweile schon traditionelles Beisicht-Wetter: Strahlender Sonnenschein. Ca. 100 gut gelaunte Pro-Aktivisten, darunter auch viele neue Gesichter, trafen sich heute in der Stadt Beethovens und demonstrierten gegen den Bau von zwei Großmoscheen.“

In der Vergangenheit fiel die Internetseite des „pro NRW“-Kreisverbands Recklinghausen das eine* oder andere** Mal dadurch auf, dass dort Thesen und Formulierungen gepflegt wurden, mit denen die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ nicht unbedingt öffentlich in Verbindung gebracht werden möchte.

 [...]
6. März 2011 | nrwrex

Marl – „Pro NRW“ möchte offenbar den Anti-Moscheebau-Protest in Marl nicht der kleinen, aber im Unterschied zu „pro“ lokal verankerten rechtspopulistischen Konkurrenz von der „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) überlassen.

Zwar wird die UBP*, die unter anderem im Stadtrat von Marl mit einem Mandat und im Kreistag mit drei Sitzen vertreten ist, in einer Stellungnahme des „pro NRW“-Kreisvorsitzenden Werner Peters zum Thema mit keinem Wort erwähnt.

 [...]
14. Februar 2011 | nrwrex

Münster/Coesfeld – Lediglich im südlichen Zipfel des Regierungsbezirks Münster ist „pro NRW“ bisher präsent. Das soll jetzt anders werden.

 [...]
21. Dezember 2010 | nrwrex

„Der Antrag der Splitterpartei UBP ist aus dem Grund lächerlich, da diese nicht die Ziele verfolgt, welche unser werter Parteivorsitzende und Kollege Herr Beisicht treffend formuliert hat.“

„Pro NRW“ Recklinghausen versucht zu erklären, warum es „lächerlich“ ist, wenn die „Unabhängige-Bürger-Partei“ (UBP) in der örtlichen Stadtvertretung die Übertragung der Ratssitzungen im Internet wünscht*, während es alles andere als lächerlich ist, wenn „pro NRW“ in Leverkusen mit dem „werten Parteivorsitzenden“ an der Spitze Selbiges beantragt.

* /nrwrex/2010/12/relev-splitterparteien-mal-mehr-mal-weniger-transparent

 [...]
20. Dezember 2010 | nrwrex

Recklinghausen/Leverkusen – Wenn zwei das Gleiche tun, ist das nicht dasselbe, sagt eine Redewendung. „Pro NRW“ stellt ihre Richtigkeit aktuell unter Beweis.

 [...]