Von

Faschist*innen des 21. Jahrhunderts

Die Zeitungskolleg*innen vom der rechte rand (drr) haben eine umfangreiche Artikelsammlung zur Entwicklung und zum politischen Wirken des Instituts für Staatspolitik herausgebracht. Die Sammlung von Artikeln aus 20 Jahren drr sowie neu verfasste Beiträge zum Thema zeigen, wie die Entwicklung einer der bedeutendsten extrem rechten Denkfabriken von Beginn an kritisch-analytisch aus antifaschistischer Sicht begleitet wurde.

Nicht nur für Bewunderung, sondern auch für Irritation sorgen allerdings die qualitativ hervorragend produzierten Fotoportraits einzelner rechter Protagonist*innen hinsichtlich einer möglichen und unfreiwilligen Ästhetisierung der porträtierten Figuren.  Wer sich einen genaueren Überblick zum Wirken des IfS mit anhängigem Verlag verschaffen will, ist mit dieser Neuerscheinung bestens bedient.

Der rechte Rand. Das antifaschistische Magazin (Hrsg.):
Das IfS. Faschist*innen des  21. Jahrhunderts.  Einblicke in 20 Jahre „Institut für Staatspolitik“
VSA-Verlag, Hamburg 2020
184 Seiten, 12,80 Euro

Meta